LF 16/12 (Löschgruppenfahrzeug)

Florian Velburg 40/1
  • Fahrgestell: MAN
  • Aufbau: Metz FGL
  • Erstzulassung: 2002
  • Besatzung: 9 (1/8, Gruppenbesatzung)
  • Allgemeine Beschreibung
    Das LF 16/12 ist bei fast allen Einsätzen unser Erstangriffsfahrzeug. Es ist mit seiner vielseitigen und umfangreichen Beladung bestens für die Brandbekämpfung sowie für technische Hilfeleistung ausgerüstet.
  • Beladung
    • Feuerlöschkreiselpumpe mit 1.600 l/min Förderleistung
    • 1.800 Liter Wassertank
    • Beleuchtungssatz
    • Lichtmast
    • Stromerzeuger 9 kVA
    • Schnellangriffseinrichtung 50 Meter
    • Hochleistungslüfter mit Verbrennungsmotor
    • 4 Atemschutzgeräte (2 im Mannschaftsraum, 2 im Aufbau) 4 Brandfluchthauben zur Menschenrettung
    • 30m Schlauchpaket für Atemschutz (C-Schlauch mit Holstrahlrohr und Absperrorgan)
    • Mobiler Rauchverschluss
    • Tauchpumpe TP 4
    • Feuerlöscher PG12,
    • 4 Hitzeschutzanzüge
    • hydraulischer Rettungssatz mit LUKAS Rettungsspreizer SP 510, Rettungsschere S 700 und zwei Hydraulikzylinder
    • Glasmaster
    • Unterbaumaterial
    • fest eingbauter Seilwinde
    • Ölbindemittel
    • Notfallkoffer incl. Sauerstoff
    • Wärmebildkamera Bullard T4 max
    • MSA Auer PackEx 4-fach Gaswarngerät
    • uvm.