Wohnungsbrand, Person in Gefahr

Auf einem Kachelofen abgelegtes Holz sowie die Zimmerdecke gerieten in Brand und verursachten eine starke Rauchentwicklung im gesamten Haus. Wir löschten den Brand mit einem Trupp unter Atemschutz und retteten eine Person die sich im ersten OG aufhielt und durch den Rauch im Treppenhaus die Wohnung nicht mehr eigenständig verlassen konnte.


Einsatzart Brand
Alarmierung Funkmeldeempfänger + Sirene
Einsatzstart 14. Februar 2019 22:14
Mannschaftstärke 22
Einsatzdauer 1,5 Stunden
Fahrzeuge TLF 16/25
LF 16/12
GW-L2
Alarmierte Einheiten FF Velburg
FF Parsberg
FF Ronsolden
KBM
KBI
KBR
Polizei
Rettungsdienst